Herz

In unserem Kompetenzzentrum Herzbildgebung bieten wir Ihnen modernste kardiale Bildgebung mittels CT und MRT an. Eine enge interdisziplinäre Zusammenarbeit zwischen Kardiologen und Radiologen garantiert Ihnen höchstmögliche Kompetenz.

Animation Ihre Radiologen
Bild
Herz
Startseite

Zur Vorsorge eignet sich der sogenannte Kalkscore. Durch ein Kalk-Score-CT können mögliche Verkalkung der Herzkranzgefäße mit einer sehr geringen Strahlenexposition ohne den Einsatz von Kontrastmittel gemessen werden. Aufgrund des Ausmaßes von Verkalkungen der Herzkranzgefäße lassen sich schon zu einem frühen Erkrankungsstadium individuell Aussagen über das mögliche Risiko zukünftiger Herzinfarkte und Schlaganfälle treffen. Aufgrund dieser Information kann rechtzeitig eine vorbeugende Therapie begonnen werden bevor eine definitive Organschädigung entsteht. Auch sind mit Hilfe von Folgeuntersuchungen Rückschlüsse auf ein mögliches Voranschreiten der Erkrankung oder die Wirksamkeit einer Therapie möglich.

Sinnvoll ist die Untersuchung bei Patienten mit Risikofaktoren wie Nikotinkonsum, Bluthochdruck, Hyperlipidämie (Fettstoffwechselstörung), Übergewicht und familiäre Belastung belastet sind und bei denen dadurch ein erhöhtes Risiko für einen Herzinfarkt besteht. Weitere Informationen finden Sie unter Ihre Herzbildgebung.

Hinweis: Das Kalk-Score-CT ist eine individuelle Gesundheitsleistung im Rahmen der Vorsorge (IGeL-Leistung) und wird nicht von den gesetzlichen Krankenversicherungen erstattet. Private Krankenversicherung übernehmen die Kosten häufig in voller Höhe.

Um Sie zu beraten haben wir eine spezielle Herz-Hotline für Sie eingerichtet.

Wir stehen Ihnen unter 030 322 913 207 oder über unser Kontaktformular gerne zur Verfügung.

Sidebar

Verwandte Schwerpunkte