Datenschutzinformationen für Bewerbungen

Diese Datenschutzinformationen klären Bewerberinnen und Bewerber über Art, Umfang und Zweck der Erhebung und Verwendung personenbezogener Daten im Rahmen Ihrer Bewerbung bei uns auf.

Hinweis: Aus Gründen der besseren Lesbarkeit wird auf die gleichzeitige Verwendung männlicher und weiblicher Sprachformen verzichtet. Sämtliche Bezeichnungen gelten für alle Geschlechter.

I. Verantwortlicher

Verantwortlicher im Sinne der Datenschutzgesetze ist:

Ihre-Radiologen.de
Medizinische Versorgungszentren GmbH
Heinz-Galinski-Str. 1
13347 Berlin

Tel.: +49 (30) 322 913 0
Fax: +49 (30) 322 913 141
Email: info@ihre-radiologen.de

II. Zweck und Rechtsgrundlage der Verarbeitung sowie Speicherdauer

Die persönlichen Daten, die Sie uns im Rahmen des Bewerbungsverfahrens freiwillig mitteilen – wie insb. Vor- und Nachname, Anschrift, E-Mail-Adresse, Geburtsdatum, Geburtsort, Beruf, Lebenslauf, Zeugnisse und besondere Kategorien personenbezogener Daten (z.B. Angaben zu Ihrer religiösen Überzeugung oder Gesundheitsdaten) – werden bei uns verarbeitet. Während des Bewerbungsverfahrens können zusätzliche, für die Bewerbung relevante Daten anfallen, die ebenfalls verarbeitet werden. Ihre personenbezogenen Daten werden nur zur Durchführung des Bewerbungsverfahrens verarbeitet. Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung ist insoweit § 26 Abs. 1 S. 1 Bundesdatenschutzgesetz (BDSG n.F.).

Für den Fall, dass Ihre Bewerbung nicht erfolgreich sein sollte, werden Ihre personenbezogenen Daten spätestens sechs Monate nach Beendigung des Bewerbungsverfahrens gelöscht, es sei denn, die Verarbeitung Ihrer Daten ist erforderlich zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen (vgl. Art. 17 Abs. 3 lit. e DSGVO). Andernfalls werden die Daten in Ihre Personalakte übernommen.

Eine über das konkrete Bewerbungsverfahren hinausgehende Verarbeitung Ihrer Daten erfolgt nur, wenn Sie ausdrücklich eingewilligt haben, dass Ihre Daten auch nach Ablauf des jeweiligen Bewerbungsverfahrens in unserer Datenbank gespeichert bleiben, damit Sie ggf. zu einem späteren Zeitpunkt bei offenen Stellen von uns kontaktiert werden können. Falls wir Sie nicht mehr kontaktieren sollen, können Sie Ihre Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft schriftlich, per E-Mail oder telefonisch widerrufen. Ansonsten werden wir Ihre Daten nach zwei Jahren löschen. Kontaktieren wir Sie innerhalb dieser Frist bezüglich neuer Stellen, beginnt diese Frist jedes Mal neu.

III. Weitergabe von Daten an Dritte

Ihre persönlichen Daten werden grundsätzlich nur denjenigen Personen bekannt, die bei uns mit der Bearbeitung Ihrer Bewerbung befasst sind.

Zur Entgegennahme und Verwaltung von Bewerbungen nutzen wir das HR-Tool Personio. Anbieter dieser Anwendung ist die Personio SE & Co. KG, Seidlstraße 3, 80335 München, Tel.: +49(89) 1250 1004,  E-Mail: info@personio.de. Bei diesem handelt es sich im einen weisungsgebundenen Auftragsverarbeiter, der die Daten nicht zu eigenen Zwecken verwenden darf.

IV. Ihre Rechte

a. Datenschutzrechtliche Betroffenenrechte

Sie haben unter den Voraussetzungen der Art. 15 bis 20 DSGVO das Recht, unentgeltlich Auskunft über die von uns zu Ihrer Person gespeicherten Daten zu erhalten, unrichtige Daten berichtigen zu lassen und die Löschung oder Einschränkung der Verarbeitung sowie die Übertragbarkeit Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen. In manchen Fällen dürfen wir Nutzerdaten allerdings wegen gesetzlicher Aufbewahrungspflichten nicht vollständig löschen.

Soweit wir Daten aufgrund Ihrer Einwilligung verarbeiten, können Sie die Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.

b. Beschwerderecht

Sie haben ein Beschwerderecht gegenüber einer Aufsichtsbehörde. Zuständig ist insbesondere die Aufsichtsbehörde Ihres gewöhnlichen Aufenthaltsortes, Ihres Arbeitsplatzes oder des Orts des mutmaßlichen Datenschutzverstoßes. Eine Liste der Aufsichtsbehörden (für den nichtöffentlichen Bereich) mit Anschrift finden Sie hier.

c. Kontaktdaten unseres Datenschutzbeauftragten

Bei Fragen hinsichtlich der Verarbeitung von personenbezogenen Daten, wenden Sie sich bitte an unseren Datenschutzbeauftragten:

Externer Datenschutzbeauftragter DataCo GmbH
Dachauer Straße 65
80335 München

Sidebar