Untersuchungen mit modernster Technik.

MRT, CT, Mammographie, Röntgen, Ultraschalldiagnostik und Knochendichtemessung – wir investieren in Ihre Gesundheit! An allen Standorten in Berlin und Brandenburg steht Ihnen modernste Gerätetechnik zur Verfügung.

Startseite
Bild
Magnetresonanztomographie

Magnetresonanztomographie (MRT)

Die Magnetresonanztomographie (MRT) ist eines der modernsten bildgebenden Verfahren. Die Bildgebung funktioniert ohne den Einsatz von Röntgenstrahlen und basiert auf einem starken Magnetfeld, welches Schnittbilder mit einem hohem Weichteilkontrast erzeugt.

Bild
Computertomographie

Computertomographie (CT)

Die Computertomographie (CT) basiert auf Röntgenstrahlen und erstellt ein dreidimensionales Schnittbild Ihres Körpers. Die hohe örtliche Auflösung ermöglicht eine Visualisierung selbst kleinster Strukturen.

Bild
Mammographie

Mammographie

Die Mammographie eignet sich zur Diagnostik der Brust und ist das verlässlichste Verfahren zur Früherkennung von Brustkrebs. Die Mammographie detektiert bereits kleinste Mikroverkalkungen, die als Vorstufen von Tumoren entstehen, so dass Sie in diesem Stadium höchste Heilungschancen haben. Diese Veränderungen sind noch nicht tastbar und nur in der Mammographie  zu erkennen.

Bild
Röntgen

Röntgen

Das Röntgen als ältestes Verfahren der Radiologie ist weiterhin elementarer Bestandteil in der Diagnostik. Insbesondere bei der Bildgebung des Knochens (z.B. zum Ausschluss von Frakturen) und der Lunge sind Röntgenaufnahmen unverzichtbar.

Bild
Ultraschalldiagnostik

Ultraschalldiagnostik

In der Sonographie werden Schallwellen von der Ultraschallsonde ausgesendet und von Ihrem Körpergewebe reflektiert. Daraus können Bilder ihres Körpers berechnet werden.

Bild
Knochendichtemessung

Knochendichtemessung

Im Rahmen des normalen Alterungsprozesses nimmt Ihre Knochenmasse (Knochendichte) immer weiter ab. Die Folge ist eine niedrigere Stabilität des Knochens mit einem erhöhten Risiko von Knochenbrüchen im Alter.